52 Bücher 2014/2015: Woche 3: Ein zauberhaftes Buch.

Ein Zauberbuch … gerne auch im Sinne von: Ein zauberhaftes Buch.

Manchmal scheint es mir, als sei ich der einzige Mensch, der nicht alle Harry Potters gelesen hat. Genau genommen habe ich nur den ersten Band gelesen. Hätte mir jemand die übrigen Bände geliehen, hätte ich vielleicht weitergemacht, aber ich fand es nicht sooo ergreifend, dass ich mich aktiv darum bemüht hätte.

Andere Lektüre rund um die Zauberei habe ich meines Wissens nie benutzt. Aber unser aller Weltenherrscherin und Projektmuddi ist ja eine große Freundin des Denkens um diverse Ecken. Und da muss ich gar nicht um so viele Ecken herum.

Folgen Sie mir doch bitte in meine Jugend, wenn Sie mögen.

Wir hatten ja nichts. Aber es gab eine wunderbare Fernsehserie im ZDF, “Ein zauberhaftes Mädchen” (Anne of Green Gables).

Ach, was habe ich die Serie geliebt!

Gedreht im wunderschönen Ostteil Kanadas – die Handlung spielt auf Prince Edward Island – wohin ich seitdem unbedingt einmal reisen will.

Erzählt wird die Geschichte des Waisenmädchens Anne Shirley (Megan Follows), die im ausgehenden 19. Jahrhundert durch eine Verwechslung bei dem älteren Geschwisterpaar Marilla und Mathew Cuthbert in Green Gables auf Prince Edward Island landeT. Dabei wollten die beiden einen Jungen adoptieren, der ihnen bei der Arbeit auf ihrer Farm helfen sollte! Anne gewinnt jedoch schnell die Herzen der beiden. Durch ihr hitziges Temperament eckt sie häufig an, gewinnt aber auch schnell die Herzen vieler Menschen.

Nun fragen Sie sich mit Recht, warum ich bei einem Projekt zu “52 Büchern” über das Fernsehen schreibe?

HAHA! Die kanadische Miniserie ist eine sehr liebevolle Verfilmung der gleichnamigen klassischen Kinderbuchserie von Lucy Maud Montgomery. Die ich als Jugendliche natürlich sofort aus der Leihbücherie besorgt und verschlungen habe!

Nicht alle sieben, meine ich, denn ehrlich gesagt waren sie meiner Erinnerung nach von deutlich schlechterer Qualität als die Serie. Also schon so ein wenig Edelkitsch, wie diese furchtbaren Frauenbücher à la Lind und so, mit einer total liebenswerten nicht perfekten Hauptfigur, nur dass es hier eben nicht von Beginn an eine Frau ist, sondern ein etwa zehn- bis zwölfjähriges Mädchen, das beim Erwachsenwerden begleitet wird.

Mich haben schlecht gemachte Bücher schon als Kind gestört. Deswegen lese ich auch vergleichsweise wenig aktuelle Bücher, weil so wenig Schriftsteller inhaltlich wie formal in der Lage sind, mich zu begeistern.

Uneingeschränkte Empfehlung für die Serie, die mir sicher auch heute noch Spaß machen würde, und eingeschränkte Empfehlung als Kinderbuch.

Sie entschuldigen mich, ich muss eben schnell eine DVD-Box ordern…

About these ads

5 Antworten

  1. Ach es gibt sicher noch 2 oder 3 andere Leute, die Harry Potter nicht gelesen haben. Schließlich wissen wir, dass nicht Frau Rowling sondern das Fellmonsterchen Kandidatin für die Weltherrschaft ist :)

  2. Ich gehöre auch zur Fraktion derer, die irgendwann den Potter-Faden verloren haben. Es hat nicht mal dazu gereicht, die Verfilmung zu sehen. Die Luft war einfach raus…

  3. An der Serie muss ich aus Altersgründen vorbeigeschrammt sein. Na ja, ich entwickele ja auch schon Alterswarzen. *seufz* Daran ist bestimmt die Anstalt schuld, die bewirkt, dass ich mich noch älter fühle, als ich in Wirklichkeit bin. ;-)

  4. Mit den Potter-Büchern kann ich aushelfen. Wahlweise im Original oder in der deutschen Übersetzung. Ich finde, es lohnt. 😎

  5. MATT: warum bitte muss ich auf meinem eigenen Blog meine Daten unten angeben? Hä?

    Myriade: Sie haben natürlich vollkommen Recht :-D

    Tonari: Die Filme haben mich auch nicht interessiert. Nicht mal für umme im TV.

    Euer Felligkeit: Nebenan in Ihrem Blog liess mich Matt mal wieder nicht kommentieren. Da ist echt der Wurm drin. Und ja, gefühlt bin ich manchmal auch 208…

    Mme PdC: Ich komme bei Gelegenheit darauf zurück.

    EDIT: Und aus dem Spam befreien muss ich mich auf meinem eigenen Blog auch. MATT!!!!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 34 Followern an

%d Bloggern gefällt das: