Home

Heute: puschlige Junibeiträge von:

Fellmonsterchen:

traumdeutung wiesel Trudi (meine Traumdeuterin, s. auch unter “Hühnerhaufen und Schweinebande”)???? Dein Einsatz, bitte. „Wiesel = Puscheligkeit. Sie sehnen sich nach Puscheligkeit. Eine andere Deutung ist nicht möglich.“ Vielen Dank wieder einmal, liebe Trudi.

puschelig Yeah! Sag JA zu Puscheligkeit! Yes we can puscheln!

kleine pelzige wesen wallpaper Ooooh, süüüüß! Puschelpower pusht!!

Fellmonsterchen hat aber noch großes vor und puscht auch puschlige Fotos.

Damit habe ich nun endlich auch im Juni schon mal was für die Puscheligkeit getan, denn im Puscheligkeitsgrundgesetz heißt es ja, dass jeden Monat mindestens ein Puscheligkeitsbeitrag zu verfassen ist. Da kommen aber selbstverständlich noch mehr. Nur einer wäre ja lasch!

Ich freue mich auf die weiteren Beiträge!

Das Blogwiesel puschelte sich mit BigBird durch die Welt. Hurra!!

Puschlige Naturbeobachtungen macht Silencer.

Das Sonderkommando Puschligkeit entdeckte Ruediger.

Na, und das Schrullewuh der Holden Maid steht für Puschligkeit hoch 2.

Ach, Ihr Lieben, was bin ich stolz auf Euch. Die Puschligkeit ist nicht mehr aufzuhalten 😀 !

Advertisements

3 Kommentare zu “Die Vermessung der Puschligkeit (2)

  1. Pingback: Puscheligkeit « Ploppers Wörld

  2. Pingback: mikrobiell « Unterholzbewohner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s