Home

Staffel 5. Mit Spike*! yeah, yeah und nochmals yeah.

Ich bin gespannt, wie sie die Serie beenden.  Wie Sie sehen, habe ich nicht nur zehn Jhre gebraucht, um endlich die letzte Staffel von „X-Files“ zu sehen, sondern arbeite noch andere Wissenslücken ab. Und weil ich die Originalfassung sehe, hat das ja auch was sprachlich bildendes, näch.

* Ich war schwer verstört, als Spike am Ende von Buffy starb. Hätte ich mir denken können, dass Joss Whedon mit diesem spannenden Charakter noch was vorhatte.

Advertisements

2 Kommentare zu “Und sonst so: Angel

  1. Ah, Angel. Habe ich damals gern gesehen, auch wenn der Brite nervte. Dann hat Prosieben die Serie unterbrochen und letztlich irgendwo im Nachtprogramm versteckt und unter Ausschluss der Öffentlichkeit versendet – ich habe also nie erfahren wie die endet…

    Gefällt mir

  2. Ja, deswegen hatte ich auch in der Mitte der dritten Staffel den Anschluss verloren. Das war ziemlich gute Unterhaltung und total doof von Prosieben.

    Ah, Wesley. Ich mag ihn gern. Ich bin aber auch anglophil 😀

    Ich kann Ihnen entweder berichten oder Ihnen die Serie zu treuen Händen ausleihen. Macht echt Spaß.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s