Home

Die Glückskekse verspotten mich. Sonntag hat einer behauptet, jetzt würden die lang erwarteten und hart erarbeiteten Belohnungen heranbrechen. Und dann? Nix. Nada. Nüscht.

Die Fabrik des Grauens schafft mich. Naknaknak, über alles müssen wir reden, aber es kommt nie etwas dabei heraus. Der Streit mit der Versicherung dreht die x-te Schleife. Dito das Ding mit den Handwerkern.

Ich bekomme NICHTS vom Tisch, an nichts einen Haken, NIE ist irgendetwas mal erledigt. FML big time. Und dass manche Dinge nicht vernarben liegt daran, dass jemand immer die Naht aufzuppelt. Manchmal sogar ich, meistens jemand anderes.

Und wegen des Kälteeinbruchs sehen die Balkonpflanzen auch irgendwie vermurkelt aus. Bis auf Morten (Morten die Hortensie), den ich lieber noch drinnen behalten habe.

Das Geld wird auch knapp, ich hätte nicht gedacht, dass es mal alles wieder so stressig wird.

Advertisements

4 Kommentare zu “Fuck you, Glückskeks!

  1. Glückskekse sind Mist. Wenn die wirklich was taugen würden, verrieten sie uns die Lottozahlen von nächster Woche, und wir hätten keine Geldsorgen mehr, daraus resultierend auch keine Probleme mehr mit Fabriken des Grauens und Anstalten des gehobenen Wahnsinns. Gegen die Wunden ist Geld allerdings machtlos…

    Gefällt mir

  2. Da könnte was dran sein. Meine Schwester hat mir mal einen „Pechkeks“ mitgebracht, irgendwo hatte ich auch Fotos davon, der war noch weniger nett.

    Aber jetzt habe ich viel bessere Kekse, liebste (((Katja))).

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s