Home

Dieser Tag war eine Herausforderung.

Er fing mit Lachen in der Fabrik an, das war gut, kommt gar nicht so oft vor, schon gar nicht in den Runden. Sonnenschein, alberne Informationsveranstaltung (Wenn ich noch öfter das Wort „Workflow“ höre, muss ich ein neues Bullshit Bingo anfertigen), Mittagessen mit extrem leckerer Pizza beim Lieblingsitaliener. Ein Termin mit dem Handwerker (heute in einem Monat, aber hey! Think positive!). Mir wurde eine lästige Aufgabe abgenommen – ich hoffe, um mich zu entlasten *ommmmmmmmmmmm* Die Sonne scheint. Ich habe endlich mal wieder mit einer befreundeten Kollegin telefoniert und demnächst endlich mal wieder ein Mittagessen mit einem ehemaligen Kollegen. Beeernd nennt mich Hase. Melli ließ mich heute abend auf einer Bank sitzen, aber es war erträglich kalt. Morgen habe ich den Flur fast für mich allein und bin abends auf das eine oder andere Getränk verabredet. Am Sonntag gibt es einen Ausflug bei hoffentlich strahlendem Sonnenschein. Ich muss mir einen Freund namens Mohn anschaffen, damit eines schönes Samstags das Sams kommt. Ich habe an meinem ersten Urlaubstag ein Blind Date.

 

Ganz schön viel für einen einzigen Tag.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s