Home

Palim-Palim, eine Flasche Ping-Pong-Stöckchen!

 

1. Was ist ein schönerer Anblick? Wenn Rahm lächelt/lacht, ernst guckt oder entschlossen wirkt?

Das ist eine Fangfrage, gell? Alles in diese Reihenfolge, aber alles nur für Euer Felligkeit!

Raaaaahm

2. Was halten Sie für die durchgeknallteste Aktion von Rahm? Dass er mit einer Schnittwunde am Finger im Lake Michigan schwimmen ging (woraufhin sich der Finger entzündete und er mehrere Wochen ins Krankenhaus musste); dass er einem Meinungsforscher, der ihn geärgert hat, einen toten Fisch per Post schickte; oder dass er Washington als “Fucknutsville” bezeichnete? (Oder doch was ganz anderes?)

Das mit dem Fisch ist schon das beste, was man so machen kann. Überhaupt ist ein Politiker erfrischend, der sich auch mal was traut und nicht nur so Weichspüler ausspuckt.

3. Sollte Rahm für das Amt des US-Präsidenten kandidieren?

Nein. Erstens hat er dann noch weniger Zeit für Besprechungen, außerdem fürchte ich, dass das Amt ihn dann doch verbiegt. Zumal der Präsident gar nicht so viel Einfluss hat, wie man meint, angesichts eines politischen Systems, das fest in den Händen der Lobbies ist.

4. Wäre Spanien noch im WM-Turnier, wenn Rahm bei denen mitgespielt hätte?

Spielt Rahm Fußball? Dann ja.

5. Wer wird Fußball-Weltmeister?

Belgien. Stimmt’s?

6. Lesen oder gucken Sie “Game of Thrones” ?

Nein. Ich gucke ohnehin nicht viel fern und beschränke mich dann auf Sherlock oder früher auf Doktor House. Gelegentliche Abstecher ins Trashfernsehen müssen allerdings auch sein.

7. Zeichnen Sie mir etwas Schönes? Bitte, bitte, bitte…

Hahaha, das ist eine fiese Revanche, Euer Felligkeit! Ich und zeichnen, das ist wie Berlu und XXL… Aber ich kann Ihnen keinen Wunsch abschlagen, also werde ich das hier noch nachreichen.

8. Mögen Sie lieber den Tag oder die Nacht?

Definitiv die Nacht. Man kann schlafen (sehr schön), ausgehen (auch sehr schön), tanzen (wenn die Musik gut ist) und danach dann schlafen. Im Sommer mag ich den Tag auch gern, sofern er nicht in der Fabrik stattfindet.

9. Interessieren Sie sich für das “Krautreporter“-Projekt?

Nö. Ich mag Crowdfunding und auch guten Journalismus, aber ich werde mich erst damit beschäftigen, wenn da interessante Stories erscheinen, die meine Filterblase durchdringen. Das kann also noch eine Weile dauern.

10. Und die Lage ist ansonsten …?

Fckschsse.

 

 

So, dann noch die aktuellen Fragen, und ab mit dem Hölzchen in die WEZ!

1. Warum kriege ich so schnell blaue Flecken?

2. Was kostet der Fisch?

3. Sekt oder Selters?

4. Ich kann diesen Monat nicht leben ohne …?

5. Würden Sie sich trauen, jemandem einen toten Fisch zu schicken, und sei es anonym?

6. Wie schaffen es andere Menschen, ihren Papierkram in Schach zu halten?

7. Gibt es Donnerstag hitzefrei?

8. Warum nicht?

9. Und Freitag?

10. Völlig unterschätzt wird …?

 

Advertisements

10 Kommentare zu “*PONG*

  1. Sie und zeichnen kann aber gar nicht so schlimm wie ich und dichten sein. 🙂
    Sehr schöne Antworten.
    Ich glaube, das mit Belgien ist richtig, obwohl viele Hirnis anscheinend die Farbreihenfolge auf ihren Flaggen nicht richtig zusammengenäht haben, aber irgendwas ist ja immer. 😉
    Liebe Grüße von Nachtmensch zu Nachtmensch
    PS: Schließe mich der Lagebeschreibung an…

    Gefällt mir

  2. Dann noch ein paar scheiß Herzchen nur für Sie:

    ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤
    ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤

    Gefällt mir

  3. Oja, scheiß Herzchen, da werfe ich schnell auch noch eine Runde, bevor ich ins Brett geh, wo ich schon seit einer Stunde sein wollte. 🙂
    ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤

    Gefällt mir

  4. Auch wenn es nur entfernt zur 5. Frage passt, völlig unpuschelig ist und ich gar nicht gefragt war, musste ich gerade daran denken, dass mir mal ein Exfreund eine tote Maus per Post geschickt hat. Was zusätzlich noch ein ganz anderes ‚Gschmäckle‘ hatte, weil er mir den Namen dieses Nagers immer als Kosenamen verpasst hatte… :s

    Gefällt mir

  5. Ich dachte vorhin noch daran, dass das Stöckchen noch aussteht, aber ich Ihnen noch eine Zeichnung schulde. Danke, dass Sie großherzig darüber hinweggesehen haben, dass ich meine Schuld noch nicht zahlen konnte.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s