Home

Ich bin mir vielleicht eine. Ich reiche einen Mottovorschlag bei der Projektmuddi, unser aller Weltenherrscherin, ein und denke vorher nicht darüber nach, welches Buch dazu passen könnte. Amateurin!

Spontan denke ich an ein Buch, was ich aus mir nicht mehr ganz erklärlichen Gründen einst erwarb, nämlich

Ovid: Ars Armatoria. Liebeskunst.

Ein beherzter Griff in die Reklamecke meines Bücherregals bringt die Lateinisch/Deutsche Ausgabe des Reklamverlages in schönem Orange zutage, erworben für immerhin 9 DM.

Ein Viertel der Ausgabe besteht aus Anmerkungen und Nachwort. Ein Blick in die Zeittafel: Ovi lebte 43 v.Chr. bis 17 oder 18 n.Chr. „Liebeskunst“ wird um die Geburt Christi herum geschätzt (ein netter kleiner Link zu Ihro Felligkeit Weihnachtslink, btw).

Die Ausgabe macht den Eindruck, als habe ich sie nicht gelesen. Sie hat zwar Gebrauchsspuren, die vermutlich eher verschiedenen Umzügen entstammen als inniger Lektüre.

Sei’s drum!

Grüße jeden mit seinem Namen (das kostet nichts!) und schüttle, als müßtest Du einen Wahlkampf gewinnen, Krethi und Plethi die Hand!

Guter Satz!

Ich denke, ich werde das Büchlein mal auf den berühmten Stapel Ungelesener Bücher legen, die demnächst angegangen werden sollen. Das Latein werde ich aber, alten Traditionen folgend, links liegen lassen (bzw. stehen, die linke Seite enthält jeweils das Original in Versform, die rechte Seite die deutsche Fassung in Prosa.

Advertisements

5 Kommentare zu “52 Bücher 2014/2015 Woche 4: Was mit Kunst.

  1. Das Buch ist orange, allein das ist ja schon einen Punkt auf der Kunstskala wert!
    Dass Handschütteln für Liebeskunst wichtig ist, war mir bis eben neu. Ich muss das mit Krethi, Plethi und vor allem Rahm besprechen.

    Gefällt mir

  2. Ich hätte da einen Verdacht, warum das Werk ungelesen geblieben ist. Denn Wiki meint zum Inhalt von Ars amatoria:

    Wo kann ein Mann in Rom ein Mädchen kennenlernen?
    Wie kann ein Mann ihre Liebe gewinnen?
    Wie kann ein Mann sich seine Partnerin erhalten?

    Wenn Sie also nicht die Taktik des „Feindes“ studieren wollten … 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s