Home

Raed Saleh könnte Berlins nächster Bürgermeister werden. Viele Journalisten glauben, dass er kein korrektes Deutsch spricht. Sie irren.

Lesen Sie es gerne nach.

My 2 cents: ich hatte mit Politikern wie Kohl oder Wowereit eher inhaltliche Probleme als mit dem merkwürdigen Dialekt, den sie sprachen. In Berlin müssen volksnahe Politiker schon beinahe einen Tick prollig-berlinerisch sprechen, damit sie auch gewählt werden. Die Grammatik von Herrn Saleh macht – in dieser freien Rede – wirklich einen guten Eindruck, nur die Aussprache ist eben volksnah. Lebt damit.

Ach, schön, wenn der olle Wowereit demnächst im Nirwana verschwindet.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s