Home

Knapp vor dem Urlaub kam die neue PIN, noch knapper vor Urlaub kam die EC-Karte.

Und ich so: Geld abheb.

Und ich im Urlaub so: Geld verprass, erhol.

Und ich nach dem Urlaub so: Überweisung eingeb, nach der PIN gefragt werd. Koppkratz.

Sie verstehen, das ist wie das Windows-Passwort, das IMMER genau vor dem Urlaub zu ändern ist, und das man garantiert nicht mehr weiss, es sei denn, man numeriert eh nur durch oder schreibt es auf.

Aus diesem Grund hatte ich die PIN aufgehoben, statt sie gleich zu vernichten, denn ich ahnte bereits, dass ich sie nach zwei Wochen nicht mehr wüsste. Zu lange hatte ich meine vorherige PIN, die im übrigen so trivial wie 1234 war und nie hätte vergeben werden dürfen.

Wie merken Sie sich diese Biester? Aufschreiben verpöne ich, Eselsbrücken kann ich mir meist auch nicht wirklich gut merken. Diese ganzen Erinnerungs-Tricks, die Profis nutzen, beherrsche ich mindestens so schlecht wie eine neue PIN.

Advertisements

5 Kommentare zu “SeiMeiLe: PIN verpennt

  1. Kurz vorm Urlaub neues Passwort, ich hasse das und habe mir angewöhnt, dieses verklausuliert zu notieren, weil ich keine Lust auf den Driss mit unserer Hotline habe, zumal ich dann 12 Passwörter neu anpassen müsste. (Ich habe bei uns in der Firma bei allen Anwendungen das gleiche, weil ich sonst durcheinander käme und eh viele alle 90 Tage geändert werden müssen.)
    Die PIN versuche ich mir über besondere Ereignisse zu merken, also z. B. wenn 74 vorkommt: Deutschland wurde Weltmeister. Wenn das nicht fruchtet, hilft nur schnödes Auswendiglernen bei mir…

    Gefällt mir

  2. Pins, die nicht in der Kopf blieben wollen, stelle ich mit auf einem Telefon-Zahlendisplay vor, also das Muster um die Pin auf dem Zahlenblock zu tippen. Das klappt meist gut.

    Ansonsten schlage ich einen Passwortspeicher vor, der idR.stark verschlüsselt alle wichtigen Passwörter vorhalten kann und man sich nur eine Kombi merken muss. Und ja, Passwörter nieder zu schreiben ist ist nicht immer clever. Sofern dies verschlüsselt geschieht allerdings weniger bedenklich.

    Gefällt mir

  3. Gut zu wissen, dass ich nicht allein bin. Mich von ein paar Ziffern unterkriegen zu lassen – da fühle ich mich schon ein bissel alt.

    Danke für Ihre Tips. Damit werde ich es sicher schaffen. Damit und mit ordentlich Übung beim Einkaufen höhö.

    Gefällt mir

  4. Ich mache es auch wie Rüdiger, dass ich mir das Muster auf dem Zahlenblock merke. Das ist allerdings übel, wenn der andersrum angeordnet ist, was manchmal vorkommt.

    Ansonsten versuche ich, Daten draus zu machen, die ich mit etwas verknüpfe oder ich wandle in Leetspeak um und merke mir ein Wort statt der Ziffern. Also immer irgendwie mit Eselsbrücke. Wenn ich da eine gute gefunden habe, vergesse ich die Pins nicht mehr so leicht, weil ich mich schon beim Suchen der Eselsbrücke damit befasse.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s