Home

Ich mag Karen Duve, und als ich im Dezember oder Januar an diesem Buch vorbeikam, musste ich es kaufen. Ostern habe ich es endlich ausgelesen.

Der Titel verspricht nicht zuviel. In einem fulminanten Essay legt Karen Duve ihre Auffassung dar, was der Kern unserer gesellschaftlichen Probleme ist, und belegt sie mit interessanten Studien.

„Wie Egoisten, Hohlköpfe und Psychopathen uns um die Zukunft bringen“ lautet der Untertitel, und Frau Duve argumentiert schlüssig und gelegentlich polemisch.

Wenn der Klügere stets nachgibt, setzt sich der Dümmere durch.

Karen Duve wurde in der Öffentlichkeit für ihre Haltung angefeindet, was auch wieder logisch ist: eine klare Haltung zu den Dingen zu beziehen und sich weder kritiklos den Prinzipien, nach denen unsere „Leistungsgesellschaft“ funktioniert, zu unterwerfen, noch, es sich selbst stammtischartig leicht zu machen mit den Erklärungsversuchen: das ist sehr sehr selten geworden.

Es scheint ein Teufelskreis zu sein, und gern würde ich mit Frau Duve über Lösungsmöglichkeiten nachdenken.

Immerhin mit ihr diskutieren werde ich: Karen Duve gastiert am 14.4. im Hamburger Polittbuero. Hurra.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Lesebefehl: Karen Duve: Warum die Sache schiefgeht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s