Home

Die landeseigene „Grün Berlin GmbH“, die neben dem Britzer Garten, dem Erholungspark Marzahn („Gärten der Welt“) und dem Südgelände am Südkreuz seit einigen Jahren auch das Tempelhofer Feld betreibt, soll laut aktuellen Medienberichten den verlassenen Berliner Freizeitpark, den Spreepark im Plänterwald, übernehmen. Scheinbar steht der Park kurz vor seiner Neueröffnung / Wiedereröffnung.

Quelle: Christopher Flade, berliner-Spreepark.de.

Ich war 2012 da und sehr begeistert. Die Führung war sehr unterhaltsam und das Areal märchenhaft verwunschen.

Spreepark Berlin, Oktober 2012

Spreepark Berlin, Oktober 2012

Es wäre toll, wenn dieser Park wieder der Öffentlichkeit zugänglich gemacht würde. Wenn dies gelingt, gebührt Christopher ein unglaublich großer Dank. Daumen sind gedrückt!

Wiesel im Spreepark Berlin, Oktober 2012

Wiesel im Spreepark Berlin, Oktober 2012

Advertisements

3 Kommentare zu “Spreepark Wiedereröffnung?!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s