Home

Die Idee stammt aus Wunsiedel und wurde erstmals 2014 erprobt. Für jeden Meter, den die Nazis in Wunsiedel zurücklegten, gab es Geld für das Austiegsprojekt EXIT.

Zuletzt hat auch Bad Nenndorf am 1. August 2015 diese kreative Idee umgesetzt.

Hier gilt für Nazis: Abmarsch – und zwar schnell! Geht das nicht zügig, wird jede Minute ihres Aufenthaltes in Bad Nenndorf zur Strafminute „umgemünzt“. So wird der „Trauermarsch“ zum Spendenlauf: Unter dem Motto „Rechts gegen Rechts“ demonstrieren Neonazis gegen sich selbst. Mit jeder versilberten Strafminute unterstützen sie tatkräftig den Ausstieg aus der eigenen Szene. Wer bleibt, verliert! (…)
Für die passende Atmosphäre werden Plakate, Banner und Bodenmarkierungen an der Demonstrationsstrecke angebracht, die die Route durch motivierende Sprüche und typische Wettlaufelemente, wie Start- und Ziel-Linien, optisch in eine sportliche Spendenveranstaltung verwandeln. Sprüche wie „National und freigiebig!“ oder „Endspurt statt Endsieg“ werden die Demonstranten zum Laufen animieren – denn das ist die eigentliche Idee:
Für jede Minute unerwünschter Aufenthaltszeit in Bad Nenndorf werden 10 Euro, von Bürger_innen und Unternehmen aus Bad Nenndorf, für die Entfernung von rechtsextremen Tattoos gespendet*.

Quelle: FB-Seite von Rechts gegen Rechts

Quelle: FB-Seite von Rechts gegen Rechts

Quelle: FB-Seite von Rechts gegen Rechts

Quelle: FB-Seite von Rechts gegen Rechts

Und was ist mit Hamburg?

Für den 12.9. ist eine Demonstration sogenannter „deutscher Patrioten“ angemeldet, für die unter anderem der DGB zur Gegendemonstration unter dem Bündnis „Hamburg bekennt Farbe“ aufruft.

Wie wichtig es ist, den Nazis nicht die Straße zu überlassen, wissen wir. Aber wenn sie nun einmal demonstrieren, warum machen wir dann nicht auch einen Spendenlauf?

Oder gibt es schon Aktivitäten in diese Richtung, von denen ich mangels sozialen Netzwerken nur nichts weiss?

Leute, wir können das!

* Warum das Entfernen rechter Tattoos bezuschusst wird, erläutert der Artikel.

Advertisements

5 Kommentare zu “Rechts gegen Rechts – Nazi-Demo in Hamburg 12.09.2015

  1. Pingback: Rechts gegen Rechts – Nazi-Demo in Hamburg 12.09.2015 | lysander234

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s