Home

Multitalent Max Müller (Sie wissen, der Sänger von MUTTER) präsentierte mit UNVERÖFFENTLICHTES MATERIAL DAS MAN VOR SEINEM ABLEBEN FAND (Knallertitel!) eine umfassende Ausstellung seines aktuellen Schaffens als Maler und Zeichner, am 6. und 7.11. in der Galerie Island.

Da am gestrigen Samstag auch ein Konzert von Max angekündigt war, musste yours truly selbstredend dort hin.

Die Galerie selbst ist ein großzügiger heller Raum mit schöner Bar. Die Zeichnungen von Max sind schlicht schwarz gerahmt, die Gemälde rahmenlos. Zwar kann ich eindeutig sagen, dass Max großes Talent hat, aber die Sujets gefallen mir nicht.

UNVERÖFFENTLICHTES MATERIAL DAS MAN VOR SEINEM ABLEBEN FAND. Island, Hamburg

UNVERÖFFENTLICHTES MATERIAL DAS MAN VOR SEINEM ABLEBEN FAND.
Island, Hamburg

Der Galerist-cum-Techniker jagt eine Mordsrückkopplung durch den Raum, dass erst einmal die Ohren bluten. Kurz nach acht sind etwa 30 Gäste da, Max steht hinter dem DJ-Pult und startet die Musik vom Telefon.

Max Müller, 07.11.2015 Island, Hamburg.

Max Müller, 07.11.2015
Island, Hamburg.

Zwei Lieder von Mutter, ein längeres Vortragsstück, noch ein oder zwei andere Songs, dann ist der Auftritt schon vorbei. Nein, eine Zugabe hat er nicht. Und „Ausziehen!“ kommt wohl diesmal auch nicht infrage.

Eigentlich möchte ich Max Müller seit Jahren zu der Geschichte im Booklet von „Das gesamte Spektrum des Nichts“ befragen. Heute wäre dafür ein guter Abend gewesen, aber ich hab mich nicht getraut,

Promisichtung: Frau Kraushaar, Frank Spilker, DJ Patex

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s