Home

Gereon schreibt:

Dear Humans featuring Skills.
Ihr wisst es, unser geliebter Pudel in Hamburg hatte einen halben Burnout. Gestern kamen wir traurig an seinem halbschwarzen Kopf vorbei und trafen dort auf eine der vielen Unterstützerinnen: „Ich habe gerade ewig damit verbracht, die neu bei Wikipedia eingerichtete Vergangenheitsform im Pudel-Artikel wieder zu ändern! Es geht doch weiter, da kann man doch nicht schreiben „Der Golden Pudel Club war ein Szeneclub in Hamburg“! Das muss IST heißen!

Genau die richtige Einstellung, finden wir!
IST!
Der Pudel IST!

Sowieso: In der Schublade von Hamburg-Marketing liegen die Pläne für das opulente Pudel-Musical „PUDEL – DAS PHANTOM DER LÖWEN COMES BACK“ griffbereit! Zum „Welt-Pudel-Tag“ (erstmals 2017) wird das Wasser aus Dock 4 abgepumpt und mit Menschen gefüllt, die Durst oder Wurstbock haben. Feiern im Underground! Die verkohlten Reste vom Obergeschoß werden Hamburg beim „Burning Men“ würdig vertreten – this is the modern way! Das Gebäude wird zum mobilen Messestand und vertritt die Stadt überall, auch in Dubai, klar: Da craftet sich jede ehemalige Tresenkraft ihr eigenes Bier zusammen, die Tags der Wände werden live auf Haut getackert oder als Tattoo injiziert, das Gelaber vom Tresen als Stream in Wolke „Maulaffe“ angeboten, Spontanität gibt`s to go.

Ideen muss man nur haben.
Zukunft ist das, was man morgen scheisst!

Hans E. Platte

Heute abend Soli-Saufen im Frappant. Heal the Pudel!

healpudelfly

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s