Home

Nicht oft spricht uns die Kunst unmittelbar an. Nicht jeden Tag erleben wir Puschligkeit in Echtzeit.

Gestern kam ich an diesem schönen Street Art-Exemplar vorbei, und es sprach mich an, so dass ich das Rad abstellen und fotografieren musste. Danke, lieber unbekannter Künstler, für diesen Puschel zur richtigen Zeit.

 

 

Hamburg, Ottensen, 21.05.2016

One thought on “Puschel am Sonntag (126)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s